2176 Bäume
bereits
gepflanzt.

 

Edel-Kastanie Castanea sativa

Rudolf Wild (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gleisweiler_Edelkastanie_10.2011.jpg), „Gleisweiler Edelkastanie 10.2011“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Die Edel-Kastanie wird auch Esskastanie genannt, da sie stärkereiche, essbare Nussfrüchte ausbildet, die wir als Maronen gut von den Weihnachtsmärkten kennen.

Größe/Wuchs

Die Edel-Kastanie ist mit 10-35 m Höhe und der 10-15 m breitausladenden und hochgewölbten Krone ein mächtiger, sommergrüner Großbaum. Bei einem Jahrestrieb von 40-60 cm gilt die Edel-Kastanie als mittel- bis starkwüchsig.

Ansprüche

Die Edel-Kastanie ist eine Lichtbaumart und hat eine höheren Wasserbedarfs (Niederschläge von ca. 600-1600 mm/Jahr sind für sie kein Problem). Mit ihrer Wärmetoleranz ist sie zugleich aber auch relativ trockenheitstolerant und fühlt sich bei Jahresmitteltemperaturen von 8-15 °C wohl.

Ökologische Bedeutung

Von der langen und intensiven Blüte im Juni und Juli profitieren viele Insekten wie Bienen und Schmetterlinge und die Früchte ergänzen die Nahrung zahlreicher Säugetiere. In der rauen Borke des Baumes verstecken sich bis zu 1000 verschiedene Insekten- und Käferarten. In hohem Alter neigt sie verstärkt zur Höhlenbildung und bietet somit wertvolle Rückzugsorte für die Höhlenbewohner unter den Vögeln.
Sie bindet viel CO₂.

Alter

Edelkastanien werden 500 bis 600 Jahre alt.

 

Bildrechte: Rudolf Wild, Gleisweiler Edelkastanie 10.2011, CC BY-SA 4.0

Kooperationspartner & Sponsoren

Waldwuchs Flensburg ist ein Projekt des Flensburger Jugendring e. V.

Geschäftsführer
Helge Affeldt

Zur Exe 25, 24937 Flensburg
Fon +49(0)461 5700470
buero@flensburger-jugendring.de
www.flensburger-jugendring.de