3192 Bäume sind
bereits
gepflanzt.

 

Waldwuchs in Zeiten von Covid 19

Das Waldwuchsteam plant selbstverständlich alle Aktionen 2021, wie auch schon im vergangene Jahr 2020 unter den geltenden AHA+L-Regeln und auf Grundlage der jeweils gültigen Landesverordnung zur Bekämpfung von Covid 19 - Schleswig-Holstein. Die Gesundheit aller Projektteilnehmenenden, -partner*innen, -unterstützer*innen und Helfer*innen liegt uns sehr am Herzen - bleiben Sie gesund!

Flensburg - gemeinsam Abstand halten!

Planung 2021 - Schüler*innenpflanzaktion auf der Projektfläche Ostseebad

Die erste Projektflächen 2021 ist bestätigt! Erneut kann es nun für einen (zukünftigen) 5. Schuljahrgang einer Flensburger Schule heißen: „Bäume pflanzen für die Zukunft“! Die in Kooperation mit dem Technischen Betriebszentrum – Forst stattfindende Aktion wird voraussichtlich im November 2021 umgesetzt. Die Pflanzaktion im Ostseebadforst hat das Ziel, bis zu 600 Laubbäumen ein neues Zuhause zu geben. Durch die Schüler*innen werden ausschließlich forstzertifizierte, regionale Baumarten wie bspw. Buchen, Eichen und Birken gepflanzt.

Unterrichtsmaterial "Wald und Klimaschutz" - Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Flensburg startet

Wälder sind im Klimasystem der Welt extrem wichtig. Sie sind nicht nur essentiell für die Sauerstoffbildung und Reinigung der Luft, sondern spielen auch eine zentrale Rolle in Hinblick auf den Wasserkreislauf und die Speicherung von Kohlenstoff. Doch der Klimawandel, Artenarmut und Monokulturen stellen die Wälder vor große Herausforderungen. Der Schutz der Wälder stellt eine zentrale Komponente innerhalb der Bemühungen zum Klimaschutz dar. Um dieses spannende und wichtige Thema bereits den Jüngsten zugänglich zu machen, hat das Projekt Waldwuchs eine Kooperation mit der Europa-Universität Flensburg gestartet. Studierende des Sachunterrichts entwickeln bis zum Sommer 2021 handlungsorientierte, abwechslungsreiche Unterrichtsmaterialien zur Durchführung einer Unterrichtsreihe zum Thema "Wald und Klimaschutz". Die Unterrichtsmaterialien können dann ab dem Schuljahr 2021/2022 von allen interessierten Personen in der EULE kostenfrei ausgeliehen und im Unterricht eingesetzt werden.

 

Projektwoche: „Holz als nachwachsender Rohstoff“

In der 17. KW-2021 (... bedingt durch Covid19 in den April verschoben) wird die inklusive Berufsorientierungsklasse der Eckener-Schule Flensburg, im Rahmen ihrer Projektwoche "Holz als nachwachsender Rohstoff" an drei Tagen mit Waldwuchs kooperieren.

Über Waldwuchs werden 30 Bäume mit den Schüler*innen auf dem Hof Balm bei Munkbrarup gepflanzt. Hier wird den Teilnehmenden auch das Wippdrechseln, eine konventionellen Art der Holzverarbeitung (alternative Holzbearbeitung), vermittelt werden. Die Mittagssuppe wird selbstverständlich über dem Lagerfeuer gekocht.

Die Projektwoche wird zudem mit einer geführten Waldexkursion in der Marienhölzung durch unseren städtischen Förster (nachhaltige Holzwirtschaft) und einem Workshop zum Thema „Klimaschutz geht uns alle an“ abgerundet werden.

 

 

"...pflanzen für die Zukunft an der FNS"

Aufgrund der Pandemielage in Flensburg (Virusmutation) und der anhaltenden Schulschließungen, muss nun der praktische Abschlussteil des Realprojektes der Oberstufenschüler*innen "Pflanzen für die Zukunft" leider vorerst abgesagt werden. (Wir planen den Projektabschluss im 4. Quartal 2021 mit den Schüler*innen nachzuholen). 

Geplant war: In der Oberstufe führen die Schüler*innen der Fridtjof-Nansen Schule im ersten Jahr der Qualifikationsphase (12.Jg.) ein sogenanntes Realprojekt durch. Dabei wenden sie erlernte Methoden und Techniken aus der Projektarbeit an, knüpfen diese an reale, möglichst relevante gesellschaftliche Herausforderungen und Bedürfnisse und entwickeln eine Projektidee. Die Projektgruppe hatte sich mit den Anageboten und Zielen von "Waldwuchs - Flensburg" auseinandergesetzt. Die Planung der Schüler*innen war es, 30 Bäume mit einer 6. Klasse in der Nähe von Unewatt (Kreis SL-FL) zu pflanzen.

  • 1
  • 2

Kooperationspartner & Sponsoren

Waldwuchs Flensburg ist ein Projekt des Flensburger Jugendring e. V.

Geschäftsführer
Helge Affeldt

Zur Exe 25, 24937 Flensburg
Fon +49(0)461 5700470
buero@flensburger-jugendring.de
www.flensburger-jugendring.de