10.356 Bäume sind
bereits
gepflanzt.

 

Fahrrad Petersen übergibt Lastenrad an Waldwuchs Flensburg

Übergabe LastenradMit dem neuen Lastenrad wird das Projekt Waldwuchs nun auf einer anderen regionalen Ebene aktiv und mobil – den Straßen und Wegen Flensburgs!
Dank der Unterstützung der Firma Fahrrad-Petersen Flensburg darf das Waldwuchsteam nun seine Fitness an den Flensburger Steigungen mit Motorunterstützung trainieren ;-)… Das Projekt ist durch die Sachspende verstärkt in der Lage, die für seine Aktionen, Angebote und Workshops nötigen Materialien „umweltschonend und klimaneutral (getankt wird erneuerbarer Strom)“ zu transportieren.
Das gesponserte Lastenrad schont aber nicht nur die Umwelt, es stellt auch eine echte Alternative zum Auto dar, ist bei Wind und Wetter benutzbar, spart Kosten und hält fit. „Wir freuen uns riesig über das Lastenrad und treten auch zukünftig kräftig in die Pedale für den Klimaschutz“ so Projektmitinitiator Christian Ide.

 

... wir sind damit unterwegs jetzt auch gut zu erkennen!

Vorstellung der neuen Mitarbeiterin

neue Mitarbeiterin„Waldwuchs-Flensburg“ stellt die neue weitere Mitarbeiterin vor: Judith Oeltze, 33 Jahre alt, studierte Forstwissenschaft im Bachelor und hat ihren Master of Science in Landschaftsökologie und Naturschutz abgeschlossen. Im Rahmen ihrer Masterarbeit entwickelte sie ein Bewertungsverfahren in Bezug auf die Ökosystemleistungen von Wäldern. Sie brennt für den Umwelt- und Klimaschutz und hofft ihre Begeisterung für Wälder im Rahmen der Workshops und Pflanzaktionen an die Schüler*innen weitergeben zu können. Die neue Stelle wird durch die Bingo Umweltlotterie ermöglicht. Wir freuen uns sie in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Kitakiste zum Thema "Baum"

KitakisteLetzte Woche haben 7 Kitas mit 13 Erzieher*innen beim kostenlosen Lehrgang von Waldwuchs Flensburg über den Klimawandel und die ökologische Bedeutung des Baums teilgenommen. Gemeinsam wurden beide Themen mit kindgerechten Spiel und Spaß behandelt. Während des Lehrgangs wurde unsere Kitakiste zu diesen Themen vorgestellt. Alle teilnehmenden Kitas durften nach dem Lehrgang eine Kiste zur Ausleihe mitnehmen. Jetzt haben die Erzieher*innen Zeit mit ihren Kindern die Themen Klimawandel und Baum zu behandeln, bevor die Kitas von Waldwuchs Flensburg eine „Perle von Angeln“ für ihr eigenes Kitagelände geschenkt bekommen. An dieser Perle können sich die Kinder nach der Projektwoche mit der Kitakiste erfreuen.

Wenn Sie unsere Projekte toll finden, unterstützen Sie uns gerne hier!

Dr. Eckart von Hirschhausen und Waldwuchs im Schulterschluss auf der Hamburger Klimawoche 2021

Ein "vollgepackter aber sehr erfolgreicher" Tag für Jannis und das Waldwuchsteam ging am Mittwoch (22.09.2021) auf der Hamburger Klimawoche 2021 zu Ende.

Wir erleben täglich Wetterveränderungen und begegnen häufiger Wetterextremen. Wir alle sind betroffen, aber die großen Leidtragenden sind die kommenden Generationen - unsere Kinder. Um sich zu engagieren, müssen Kinder die Klimakrise verstehen. Aber was steckt genau dahinter? Was ist Wetter, Was ist Klima? Und was kann "ich" machen? 

Anlässlich des Startes des bundesweiten Klimawettbewerbs "Wir pflanzen Zukunft", den Waldwuchs mit der PW-AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Hauptsponsor ausrichtet ist das Waldwuchsteam diesen grundlegenden Fragestellungen am gestrigen 22.09.2021 im Rahmen der Hamburger Klimawoche (HKW) mit der Klasse 10P der ATW- Grund- und Stadtteilschule in Hamburg nachgegangen. Eine zentrale Frage war zum Beispiel; welchen Beitrag ein einzelner Baum für den Klimaschutz leistet. Neben den harten Fakten zum Klimawandel wurden aber auch die kleinen und großen Tipps zum Energie - und CO2-Sparen im Alltag ausgetauscht. Die Projektstunde hat die Schüler*innen dazu angeregt, über Aspekte der Nachhaltigkeit zu reflektieren sowie Denkanstöße Handlungsanregungen vermittelt, die die Schüler*innen in die Lage versetzen, konkret abzuschätzen, wie sich das eigene Verhalten auf das Leben zukünftiger Genrationen auswirken kann.

Selbstverständlich wurde auch ein Baum gepflanzt! Den Apfelbaum hat Jannis unter tatkräftiger Hilfe der Schüler Schüler*innen der 10P und Dr. Eckart von Hirschhausen im Biotopgarten der Schule gepflanzt.

Ein ganz besonderes Highlight: Dr. Eckart von Hirschhausen kam als Schirmherr des Klimawettbewerbes nicht mit leeren Händen! Wir haben uns riiiiiiiiesig über seine Spende von 10.000,- an Waldwuchs und nochmal 10.000,- Spende an den bundesweiten Klimawettbewerb "Wir pflanzen Zukunft" gefreut - Danke Eckart!

Zum Interview-Instagram-Beitrag mit Eckart von Hirschhausen, Jannis (Waldwuchs) und der Klasse 10P der ATW Hamburg

Alle Informationen zum bundesweiten Wettbewerb sind hier zu finden: https://www.waldwuchs-flensburg.de/projekte/bundesweiter-wettbewerb und hier: https://www.pw-ag.de/wir-pflanzen-zukunft/

Ein besonderer Dank gilt Michael Thiel und dem Team der ATW - Grund- und Stadtteilschule Hamburg für die super Organisation vor Ort und die Bereitstellung der folgenden kurzen Eindrücke des Tages:

 

Von der Wiese bis zum Wald

"Waldwuchs hat mit vielen tollen weiteren Ideen nun ordentlich Fahrt aufgenommen - was es alles Spannendes gibt, könnt Ihr gut auf der Homepage nachlesen. Was in den letzten 20 Monaten alles in Goldebek auf unserer Familienfläche passiert ist und was es brauchte um den gepflanzten Bäumchen einen guten Start zu ermöglichen, seht Ihr in meinem selbst gedrehten und geschnittenen Film" Euer Jannis Ide

AZF übergibt Anhänger an Waldwuchs Flensburg

Anhängerübergabe„Dieser Anhänger wird auffallen!“, da sind sich Leif Nielsen, Leitung Marketing der AZF Gruppe sowie Luca Sprick und Christian Ide von Waldwuchs Flensburg einig. Dabei ist die Botschaft klar: Waldwuchs pflanzt jährlich viele Bäume für die Region und AZF liegt dieses Thema besonders am Herzen, weshalb das Autohaus den Anhänger für den Verein anschaffte und zudem finanziell bei der Beschaffung von kleinen Bäumen unterstützte. Der neue Großraumanhänger im speziellen Waldwuchsdesign dient zukünftig dem Transport von Bäumen und Werkzeugen. Waldwuchs führt Klimaworkshops und Pflanzaktionen mit Schulklassen durch. Die Kinder erfahren durch das Pflanzen der Bäume Selbstwirksamkeit und Waldwuchs Flensburg pflanzt damit nicht nur Bäume, sondern Umweltbewusstsein für die Zukunft – das ist aktiver Klimaschutz.


Waldwuchs Flensburg freut sich sehr über die Kooperation mit dem Klimapakt e.V. Vollmitglied der AZF Gruppe!

Bundesweiter Wettbewerb "Wir pflanzen Zukunft"

 „Wir können nur schützen, was wir schätzen."


... mit diesen Worten kündigt Dr. Eckart von Hirschhausen als Schirmherr den Bundesweiten Klimawettbewerb "wir pflanzen Zukunft" an.
Der Flensburger Jugendring e.V., als Träger von Waldwuchs-Flensburg freut sich, gemeinsam mit der PW-AG aus Hamburg und weiteren Sponsoren und Akteuren, diese bundesweite Aktion im Rahmen der "Hamburger Klimawoche 2021 - für eine gesunde Zukunft" auszuloben und Dr. Eckart von Hirschhausen als Schirmherrn gewonnen zu haben.

In allen Bundesländern sind nun Schüler*innen der Klassenstufen 10-13 (bzw. Jugendliche ab circa 16 Jahren) angesprochen, ein Klimabildungsprojekt (max. Förderung/Projekt 5.000,-) mit Workshops und konkreten Baumpflanzungen vor Ort mit der Schule bzw. in der eigenen Gemeinde/Stadt umzusetzen. Was dies aber genau bedeutet erfahrt Ihr am besten aus dem Flyer im Anhang oder unter:


https://www.waldwuchs-flensburg.de/projekte/bundesweiter-wettbewerb


Also ganz nach dem Motto: Think global, act local!


Euer Waldwuchsteam

NOSPA-Nachhaltigkeitspreis - Waldwuchs benötigt Ihre/Eure (IP-)Stimme!

Wer, wenn nicht wir!

Liebe Waldwuchsfangemeinde, stimmen Sie/ stimmt Ihr noch bis zum 29.08.2021 für Waldwuchs ab!

Wie, Wo, Was? 25.000 Euro stellt die NOSPA in diesem Jahr bereit, um 10 Vereine dabei zu unterstützen, sich nachhaltiger aufzustellen. Unter dem Motto "Wer, wenn nicht wir" haben sich jede Menge Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Nord-Ostseesparkasse beworben, um jeweils 2.500 Euro für ihr Projekt zu gewinnen. Die Nospa wird nur 10 von ihnen mit ihrem Nachhaltigkeitspreis unterstützen können und wir würden uns freuen, wenn Waldwuchs unter den auserwählten Projekten ist!. Jede Stimme, oder besser gesagt, jede IP-Adresse zählt! Waldwuchs ist unter Position Nr.9 gelistet. Einfach wählen und den Klimaschutz in unserer Region unterstützen.

Hier geht's zur Umfrage (selbstverständlich anonym): www.meinenospa.de/umfrage

 

 

Die naturnahen Arbeiten auf der Arboretumsfläche sind gestartet!

Am letzten Donnerstag und Freitag konnten endlich die ersten nötigen Arbeiten auf der Arboretumsfläche am Taruper Weg in Flensburg starten. Tatkräftige Unterstützung erhielt Waldwuchs von 6 Jugendlichen aus dem Berufsqualifizierungsprojekt ZAPP der Bequa Flensburg. Teilabschnitte des Zauns sind bereits fertig, weitere Arbeitsschritte sowie die Gestaltung des einfachen Pausenplatzes werden bereits in den nächsten Tagen umgesetzt. Alle Arbeiten werden so naturverträglich und -schonend wie möglich umgesetzt.

Wichtiger Hinweis: Selbstverständlich bleibt die Fläche auch in Zukunft für alle Bürger*innen und Interessierte frei zugänglich, das Obst darf gerne gepflückt werde (PS: die Birnen sind bereits reif!) - Betreten und Nutzung ist allerdings auf eigene Gefahr!

  

Schauen Sie ruhig auf der Arboretum-Projekt-Fläche vorbei und sprechen Sie uns vor Ort gerne an oder schreiben Sie uns Ihre Anregung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , wir stehen konstruktiven Anregungen jederzeit offen gegenüber. Weiterführende Informationen zur Projektidee finden Sie unter: https://waldwuchs-flensburg.de/projekte/arboretum#mainy

Kooperationspartner & Sponsoren

Waldwuchs Flensburg ist ein Projekt des Flensburger Jugendring e. V.

Geschäftsführer
Helge Affeldt

Zur Exe 25, 24937 Flensburg
Fon +49(0)461 5700470
buero@flensburger-jugendring.de
www.flensburger-jugendring.de