4582 Bäume sind
bereits
gepflanzt.

 

Baumpatenschaften in Nordfriesland

Waldwuchs Flensburg bietet Baumpatenschaften in Nordfriesland an

Seit dem 17.06.2021 bietet Waldwuchs nun Baumpatenschaften auch in Nordfriesland an. Wir freuen uns sehr, dass Herr Florian Lorenzen (Landrat NF) die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen hat. Gemeinsam mit dem Klimabündnis Nordfriesland konnten wir diese tolle Aktion auf die Beine stellen.

Unter dem folgenden Link finden Sie die aktuelle Pressemitteilung des Kreises Nordfriesland.

Wenn Sie Baumpate oder Baumpatin werden möchten, finden Sie weitere Informationen hier.

Auf dem besten Weg zur Koop-Stadt

Flensburg erhält Anerkennung beim Bundespreis Kooperative Stadt

Zur Preisträgerin hat es leider nicht gereicht, die Stadt Flensburg freut sich aber sehr über eine Anerkennung beim Bundespreis kooperative Stadt. Auch Waldwuchs wurde für die zum Teil erfolgreiche Bewerbung eingereicht. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Vorzeigeprojekt der Stadt Flensburg zu dieser Anerkennung beitragen konnten!

Unter folgendem Link finden Sie die gesamte Pressemitteilung: https://www.foerde.news/news/flensburg-auf-bestem-weg-zur-kooperativen-stadt-anerkennung-beim-bundespreis-kooperative-stadt.html

Unter folgendem Link finden Sie den Bundespreis Koop-Stadt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik: https://koop-stadt.de/

FÖJ-ler*innen säen Bäume

Waldwuchs Flensburg unterstützt den ökologischen Freiwilligendienst

Im Rahmen eines Seminars zum Thema "Die vier Elemente" des Ökologischen Freiwilligendiensts Koppelsberg, wurde zu jedem Element (Wasser, Erde, Luft und Feuer) Nachhaltigkeitsworkshops durchgeführt. Die 15 FÖJ-ler*innen haben neues Wissen im Bereich Verschmutzung der Meere, Bäume und CO2, Luftverschmutzung und Verbrennung  angeeignet. Im Anschluss der Workshops durfte jede*r einen Pflanzwürfel von Waldwuchs bepflanzen. Die Zöglinge werden hier im Norden groß gezogen, bis sie am Ende des freiwilligen Diensts in die Heimat der FÖJ-ler*innen ziehen, um dort ein neues zuhause zu finden.

Wir von Waldwuchs freuen uns diese Aktion unterstützt zu haben.

Projektwoche "Holz als nachwachsender Rohstoff"

Ende April fand sich die inklusive Berufsorientierungsklasse der Eckener-Schule Flensburg (unter Berücksichtigung der Coronabestimmungen), im Rahmen ihrer Projektwoche "Holz als nachwachsender Rohstoff" auf dem Hof Balm im Kreis Schleswig-Flensburg ein. 

 

An diesen Projekttagen wurden über Waldwuchs 30 Bäume mit den Schüler*innen bei Munkbrarup gepflanzt. Neben dem Wippdrechseln, einer konventionellen Art der Holzverarbeitungstechnik, wurden den Schüler*innen weitere alternative Ideen und Anregungen der Holzbearbeitung nahe gebracht. 

 

Die Projektwoche wurde zudem mit einer geführten Waldexkursion in der Marienhölzung durch unseren städtischen Förster TBZ (nachhaltige Holzwirtschaft) und einem Workshop zum Thema „Klimaschutz geht uns alle an“ im Volkspark abgerundet.

Oberbürgermeisterin Simone Lange begrüßt offiziell Waldwuchs im Flensburger Rathaus

Waldwuchs bezieht ein Büro im Rathaus Flensburg

Seit Mittwoch dem 21.04.2021 ist es nun offiziell! Waldwuchs hat ein Büro im Rathaus der Stadtverwaltung Flensburg (Rathausplatz 1) bezogen. Projekt-Schirmherrin Simone Lange hatte die Organisation in die Wege geleitet und übergab im Namen der Stadt Flensburg (Kooperationspartner des Projektes Waldwuchs) am vergangenen Mittwoch symbolisch das Büro an Luca Sprick. Während eines lockeren Gesprächs mit Corona-konformen Abstands-Kaffee wurde über die laufenden, die geplanten Projekte und die weitere Zukunft von Waldwuchs gesprochen. Wir bedanken uns bei Simone Lange und der Stadtverwaltung sowie allen am Prozess beteiligten Mitarbeiter*innen für die schnelle und professionelle Bereitstellung der Bürostruktur. Wir freuen wir uns nun auch auf neue Anregungen und Kooperationen mit und durch die unterschiedlichen Fachstellen im Rathaus.

Das Waldwuchsbüro ist ab sofort in Raum E48 im Rathaus (Hauptgebäude) zu finden.

Anschrift: Waldwuchs-Flensburg c/o Stadt Flensburg - Rathausplatz 1, 24937 Flensburg (Telefon: 0461-854464)

Hallo Luca - herzlich willkommen im Waldwuchs-Team

 „Waldwuchs Flensburg“ darf seinen ersten hauptamtlichen Mitarbeiter vorstellen! Luca Sprick, 26 Jahre alt, studierter Energie- und Umweltmanager hat bereits während seines Studiums Erfahrungen bei „Waldwuchs Flensburg“ gesammelt. Bei der Wissensvermittlung über den Klimawandel in 5. Klassen und den anschließenden Pflanztagen mit den Schüler*innen hat er das Projekt schon vorher ehrenamtlich unterstützt. Durch sein Fachwissen in den Themengebieten des Klimawandels, Energie- und Umweltmanagements sowie seine Begeisterung für die Lehre, ergänzt er das Team nun mit einer halben Stelle, die durch eine Förderung der Bingo-Umweltlotterie ermöglicht worden ist. Wir freuen uns ihn nun in unserem Team begrüßen zu dürfen.

 

 

 

 

Jannis im Interview mit Dr. Eckart von Hirschhausen über die beste Klimaanlage der Welt

Jannis im Interview bei einem kleinen Pausenplausch mit Dr. Eckart von Hirschhausen, Moderator der Mausshow "Frag doch mal die Maus" über Bäume und deren Klimafunktion.

"Über fünfeinhalb Millionen Zuschauer haben gestern den 50. Geburtstag der Maus bei „Frag doch mal die Maus“ mit uns gefeiert. Besonders beeindruckt hat mich der 12-jährige Jannis, der dem Klimawandel eine konkrete Idee entgegensetzt: Zusammen mit vielen Helfer*innen und seinem Projekt „Waldwuchs“ schenkt er unserer Erde die beste Klimaanlage der Welt: einen ganzen Wald!" (Zitat: Dr. Eckart von Hischhausen)

Das Video zum Interview finden Sie/ findet Ihr unter: https://www.facebook.com/hirschhausen/videos/428221328453186 und unter https://www.waldwuchs-flensburg.de/

 

Die ganze Sendung (Frag doch mal die Maus) mit dem Waldwuchsbeitrag (ab Min.39) zum Nachgucken ist in der ARD-Mediathek zu finden unter: https://www.ardmediathek.de/video/frag-doch-mal-die-maus/frag-doch-mal-die-maus/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2ZyYWcgZG9jaCBtYWwgZGllIG1hdXMvZDYxMmYyMjUtOTZkOS00MTY3LTlmN2YtMmQ1ZTdhNzQxNWE2/?isChildContent oder unter:    https://bit.ly/3qpjSwT


 

 

    

 

 

 

 

(Bildquelle: SHZ.de)

 

 

Waldwuchs Flensburg zu Gast in der ARD-Show "Frag doch mal die Maus"

Es wird gefeiert, aber diesmal nicht in Flensburg, sondern in Köln - Waldwuchs (das Kooperationsprojekt zwischen dem Flensburger Jugendring und der Stadt Flensburg welches für ökologisch nachhaltige Bildung steht) gratuliert der Sendung mit der Maus zum 50. Geburtstag! „Waldwuchs Flensburg“ war Mitte Februar gemeinsam mit Jannis Ide (12 Jahre aus Flensburg und Ideenpate des Projektes) Studiogast im Rahmen der Aufzeichnung (WDR-Köln) der Sendung bei Eckart von Hirschhausen und der Mausshow „Frag doch mal die Maus“. Die Sendung, anlässlich des "50. Geburtstages der Sendung mit der Maus" wird am 06.03.2021 um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

 

Bereits im November 2020 fanden weite Teile der Dreharbeiten der Waldwuchs-Matz gemeinsam mit Christoph Biemann von der Sendung mit der Maus und 120 Schüler*innen des Alten Gymnasiums in der Marienhölzung statt – einschalten nicht vergessen! Ganz Deutschland feiert mit der Maus - feiern auch Sie mit! Auch hier bei uns im Norden wächst eine Idee wächst weiter, „Waldwuchs Flensburg“ bleibt dran an der Zukunft.
Wir freuen uns, wenn auch Sie Waldwuchs unterstützen und weiterempfehlen.

 

 

 

Jannis überreicht Christoph in Köln auf dem WDR-Gelände die Pflanzurkunde über die 50 Baumhasel von der Waldwuchs-Pflanzaktion im November 2020 (Marienhölzung).

 

 

 

 

... ein kleiner Pausenplausch mit Eckart von Hirschhausen, Moderator der Mausshow "Frag doch mal die Maus" über Bäume und deren Klimafunktion. 

 

Flensburger Kitakinder "pflanzen Bäume für die Zukunft"

Die Kinder der Schnecken-, Quallen-, Reh- und Pusteblumengruppe der Kindertagesstätte am Ostseebad (Städtische Kneipp Kita) hatten am heutigen Montag einen besonderen Ausflugstag. Dick verpackt in ihre Schneeanzüge haben die Kinder tatkräftig mitgeholfen, zwei Waldwuchs-Bäume (Ahorn) auf dem Kinderspielplatz (Petrischule) zu pflanzen. Nebenbei haben die Kinder als neue Baumpaten* gelernt, wie die zukünftige "Baumpflege" für die frisch gepflanzten Bäume funktioniert - ganz nach dem Motto: "In der Zukunft gemeinsam gut aufwachsen"

Ein Meer an Bäumen

 

Jeder neu gepflanzte Baum hilft, das Klima zu schützen. Bäume produzieren Sauerstoff und binden zugleich CO₂. Durchschnittlich können Laubbäume ca. 10kg CO2 pro Jahr* und Baum in ihrem Holz binden. Bäume verschönern den Garten, dienen als Sichtschutz und Schattenspender, Vögel und Insekten finden in ihnen Nahrungsquellen oder Niststellen. Kindern dienen sie als Abenteuerspielplatz, Erwachsenen zur Entspannung. Bäume begleiten uns über Generationen.

Viele Maßnahmen zur Senkung des CO2-Ausstoßes haben direkte positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Werden im Straßenverkehr und in der Energieproduktion weniger Schadstoffe ausgestoßen, verbessert sich die Luftqualität.

Klima- und Umweltschutz ist somit direkter Gesundheitsschutz!

Lassen Sie uns gemeinsam ein „Meer an Bäumen für unsere Region" schaffen!

Waldwuchs Flensburg „denkt global und handelt lokal“ – wir wollen auf das weltweite Klimawohl achten, möchten aber ganz bewusst bei uns an der eigenen Förde damit anfangen.

 *(Angabe: Mittelwert auf 100 Jahre Standzeit eines Baumes betrachtet)

Kooperationspartner & Sponsoren

Waldwuchs Flensburg ist ein Projekt des Flensburger Jugendring e. V.

Geschäftsführer
Helge Affeldt

Zur Exe 25, 24937 Flensburg
Fon +49(0)461 5700470
buero@flensburger-jugendring.de
www.flensburger-jugendring.de