3192 Bäume sind
bereits
gepflanzt.

 

Neu in der Planung, das Obstwuchs-Arboretum (Waldwuchs)

Das Obstwuchs-Arboretum soll auf einer verwilderten, aber ökologisch sehr wertvollen ehemaligen Obstwiese entstehen.

Bei dem Obstbaumbestand handelt es sich um größtenteils alte, meist verwachsene heimische Obstsorten des  Pomarium Anglicum. Manche dieser Sorten sind in unserer heutigen Agrarlandschaft nur noch sehr selten anzutreffen. Allerdings lassen sich unter den gepflanzten "alten" Obstbäumen, sehr interessante und wohlschmeckende Sorten finden.

Die ca. 3000m² große Fläche soll im Laufe der nächsten beiden Jahre (2021/2022) schonend umstrukturiert werden. Das Ziel ist es, neben Baumpflegeschnitten auch alte Bäume mit schlechtem gesundheitlichem Zustand durch neue, gesunde und an den Standort angepasste Sorten zu ersetzen. Gleichzeitig wird ein neues Wiesenmahdkonzept (Wildbienen und Insektenfreundlich) erarbeitet und die einzelnen Obstbäume mit Hinweisschildern versehen.

Das Projekt Waldwuchs wird zudem verschiedene Seminare und Veranstaltungen unter fachkundiger Anleitung auf der Arboretumfläche anbieten. So können Sie bspw. an einem Obstschnittseminar zum Thema Obstgehölze oder an einer Obstexkursion teilnehmen.

Kleine Pause gefällig? Da die Fläche unmittelbar am Förde-Radweg (Taruper Weg in Flensburg) liegt, verweilen und entschleunigen Sie doch zukünftig bei dem Genuss der Obstfrüchte! Unsere Pausenbank lädt Sie ab Sommer 2022 dazu ein.

Sie möchten diese Projektidee unterstützen, wir freuen uns über Ihre Spende

 

  • 1
  • 2

Kooperationspartner & Sponsoren

Waldwuchs Flensburg ist ein Projekt des Flensburger Jugendring e. V.

Geschäftsführer
Helge Affeldt

Zur Exe 25, 24937 Flensburg
Fon +49(0)461 5700470
buero@flensburger-jugendring.de
www.flensburger-jugendring.de